Text Size

Avatar – Der Herr der Elemente (Gratis Comic Tag 2014)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Gratis Comic Tag 2014
Titel: Avatar – Der Herr der Elemente
Text: Joshua Hamilton, J. Torres & Johane Matte
Zeichner: Johane Matte & Gurihiru
Enthält Kurzgeschichten aus: Die verlorenen Abenteuer
31 Seiten
Verlag: Cross Cult

Eine Rezension von Katja Lehmann
(weitere Rezensionen von Katja Lehmann auf fictionfantasy finden sie hier )

„Avatar – Der Herr der Elemente“ gilt schon lange als Kultserie und ist weltbekannt. Nach Abschluss der TV-Serie sind viele Fragen offen geblieben und die Fans gierten noch immer nach mehr. Die Fortsetzung der Serie ist in Comicform bei Cross Cult in bisher 6 Bänden erschienen („Das Versprechen“ und „Die Suche“ umfassen jeweils 3 Bände). Dazu kommen außerdem eine Premium-Edition von „Das Versprechen“, der erste Band von „Der Graben“ und „Die verlorenen Abenteuer“. Um Letzteres geht es auch in der Gratis Comic Tag-Ausgabe, die vier der insgesamt 28 Kurzgeschichten beinhaltet. Diese spielen in der Zeit der TV-Serie und gibt es – wie auch die gerade genannten Fortsetzungsbände – exklusiv nur als Comic.

In „Relikte“ befinden sich Aang und seine Freunde auf dem Weg zum Nordpol. Doch die Neugier trennt Aang von den anderen, woraufhin er in einen Hinterhalt gerät.
„Schmutz ist oberflächlich“ erzählt von einem recht amüsanten Badeerlebnis, bei dem Aang und seine Freunde Toph dazu zwingen wollen, ein Bad zu nehmen.
„Liebe ist ein Schlachtfeld“ dreht sich um die herzzerreißende Liebesgeschichte zwischen Aang und Katara.
Und in „Das ist nur natürlich“ bekommen Aang und seine Freunde tierischen Besuch.

Ich muss zugeben – ich kenne weder die Serie, noch habe ich jemals einen Comic aus dieser Reihe gelesen. Allerdings hat er mir recht gut gefallen, denn er ist komplett in Farbe und ist so gestaltet, dass man ihn sich sehr gut aus TV-Serie vorstellen kann. Für Fans von „Avatar“ ist dieses Heft sicherlich ein Must have!

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!