Text Size

Beauty & The Devil

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Sonnensturm

Reihe: Einzelband
Titel: Beauty & The Devil
Autor: Hiraku Miura
Genre: Shoujo / Romance / Mystery
Buch-/Verlagsdaten: Tokyopop (Juli 2014),  ab 16 Jahren, Taschenbuch, 192 Seiten, 6,95 EUR, ISBN: 978-3-8420-1044-4

Eine Rezension von Judith Gor (Weitere Rezensionen von Judith Gor findet ihr hier auf fictionfantasy oder auf ihrer Website www.literatopia.de)

Rins Vater arbeitet im Ausland und so lebt sie allein bei ihrem Großvater. Sie hilft im Familienschrein und betet zu jeder Gottheit, die sie kennt, dass man ihr einen lieben Freund schickt, der ihre Einsamkeit beendet. Denn obwohl Rin hübsch und freundlich ist, ist sie eine Außenseiterin. In ihrer Schule gilt sie als Schlampe, die mit jedem ins Bett steigt – eine böse Lüge, die ihr Ex-Freund über sie erzählt hat. In Wahrheit ist Rin noch Jungfrau. Und damit genau das, was der junge Dämonenkönig Char braucht. Dieser ist in der Menschenwelt gestrandet und hat seine Magie verloren. Nur das Blut einer Jungfrau kann ihn zurück in seine Welt bringen und so macht er sich an Rin heran. Doch das schöne Menschenmädchen ist bald mehr für ihn als ein Mittel zum Zweck …

Beauty & The Devil ist zwar ein Einzelband, stellt aber gleichzeitig den Auftakt zur kommenden Reihe Midnight Devil dar, in der ebenfalls Rin und Char die Hauptrollen spielen. Im One-Shot Beauty & The Devil geht es darum, wie sich Rin und Char kennen und lieben lernen. Rin findet Char auf Anhieb anziehend, doch seine unverschämt selbstbewusste Art bringt sie auf die Palme. Sie hat keine Angst vor ihm, weil sie zunächst nicht glaubt, dass er wirklich ein Dämon ist. Stattdessen gibt sie dem arroganten Char ordentlich Kontra, was dieser wiederum faszinierend findet. Eine Frau wie Rin hat er noch nie getroffen und er will sie unbedingt haben. Dafür setzt er seinen ganzen Charme ein, dem Rin bald verfällt.

Die Beziehung zwischen Rin und Char wird schnell körperlich. Der Dämonenkönig weiß genau, wo und wie er Rin berühren muss, damit sie in seinen Armen dahinschmilzt. Doch auch wenn sie bereits weich wie Butter ist, ziert sich Rin und fleht darum, dass Char aufhören soll. Sie wirft ihm sogar an den Kopf, dass sie ihn hasst und es fließen reichlich Tränen. Gleichzeitig sieht man, dass ihr die Berührungen gefallen – auch Char bemerkt das und macht einfach weiter, bis Rin willenlos unter ihm liegt. Beauty & The Devil ist also leider klischeehaft und das obligatorische Zieren des Mädchens geht erwachsenen Lesern auf den Keks. Andererseits ist dieser Manga wirklich erst ab 16 Jahren geeignet, da die erotischen Szenen recht explizit sind. Bei Char sieht man zwar nicht viel, bei Rin dagegen etwas mehr.  

Die Geschichte wird mit viel Humor aufgelockert, der meist darauf baut, dass Char sich als Dämonenkönig in der Menschenwelt nicht auskennt. Er weiß noch nicht einmal, was Seife ist, und richtet bei Rin daheim Chaos an. In der zweiten Hälfte kommt ein Bediensteter von Char hinzu, der seinen König übermäßig verwöhnt und Rin und Char kaum Momente zu zweit lässt. Die Story wird zudem von Rins Kindheitsfreund Sho, der nun ihr Vertrauenslehrer ist, und Chars Cousin Ren verkompliziert. Der Einzelband bietet damit genug Konfliktpotential, um den Leser durchgehend zu unterhalten. Dabei werden die einzelnen Storyelemente allerdings zu schnell abgehandelt – vielleicht wird der ein oder andere Part in Midnight Devil vertieft.  

Zeichnerisch sieht Beauty & The Devil wie ein typischer Shoujo-Manga aus, inklusive großer Augen und wallendem Haar. Entsprechend dem humorvollen Unterton nutzt Hiraku Miura SD-Zeichnungen, bietet daneben aber auch einige großformatige Porträts, vor allem von Char, der mit seinen spitzen Ohren und der arroganten Ausstrahlung schön nach Dämonenkönig aussieht. Die Bettszenen sind relativ detailliert (aber geschmackvoll) und eigentlich gut gezeichnet, nur leider fließen bei Rin so viele Tränen, dass die Stimmung den Bach runtergeht. Der Panelaufbau ist zwischenzeitlich unübersichtlich beziehungsweise die Seiten sind komplett überladen. Sobald sich Rin und Char jedoch näher kommen, fließen die Panels wieder schön ineinander und große Porträts lockern den Manga gekonnt auf.


Fazit

Beauty & The Devil ist humorvolle Romantik, gepaart mit einem gehörigen Schuss Erotik und vielen jugendlichen Unsicherheiten. Rin wünscht sich nichts sehnlicher als einen Freund, der sie aufrichtig liebt, und da platzt ausgerechnet der übermäßig selbstbewusste Dämonenkönig Char in ihr Leben. Ihre Beziehung gestaltet sich turbulent und hält einige berührende Szenen bereit. Sobald es ins Bett geht, ziert sich Rin jedoch und es fließen zu viele Tränen, die die Stimmung kaputtmachen. Alles in allem dennoch ein gelungener Manga für alle, die stürmische Liebesgeschichten inklusive Bettgeflüster mögen. 3,5 von 5 Punkten.

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!