Text Size

Bio- und Bibliografien

Bernard Werber

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Biographie

Bernard Werber, der selbst sagt, daß Edgar Allan Poe und Philip K. Dick zu seinen großen Vorbildern gehören, wurde im September 1961 in Toulouse geboren und schrieb schon mit 7 seine erste Geschichte ("Les Aventures d'une puce").
Schon vor dem Schreiben hatte er eine Vorliebe für Insekten entwickelt, was sich wie ein roter Faden durch sein Leben zieht. Zwar begann er 1982 ein Jura- und Kriminologiestudium und wechselte dann zu einem Journalismusstudium. Arbeitete dann aber von 1983 bis 1990 als wissenschaftlicher Journalist für den Le nouvel observateur und schrieb über einen Zeitraum von 10 Jahren an seinem Roman Die Ameisen (Les Fourmis), dem Auftakt der Ameisen-Trilogie, welche ihm weltweit Anerkennung brachte.

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Originaltitel

© Jahr

Ameisen-Zyklus
- La Trilogie des Fourmis -

1. Die Ameisen
- Rezension von Rupert Schwarz
- Rezension von Jürgen Eglseer

Les Fourmis

1991

2. Der Tag der Ameisen

Jour des fourmis

1992

3. Die Revolution der Ameisen

La revolution des fourmis

1996

Bücher & Theaterstücke
- Livres experimenteaux -

-

Le Livre secret des Fourmis aka L'Encyclopédie du savoir relatif et absolu

1993

Das Buch der Reise

Livre du voyage

1997

-

Nos amis les humains

2003

- La Trilogie des Thanatonautes -

1. -

Thanatonautes

1994

2. Im Reich der Engel

L'Empire des Anges

2000

3. -

Nous, les dieux

2004

- La Trilogie des Père de nos Pères -

1. -

Père de nos Pères

1998

2. Das letzte Geheimnis

L'Ultime Secret

2001

Weitere Werke

-

L'arbre des possibles

2002

Sammlungen

-

Vacances à Montfaucon

 

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!