Text Size

Der Kuss des Vampirs

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie/Zyklus:
Titel: Der Kuss des Vampirs
Originaltitel:
Autor: R. L. Stine
Übersetzung: Janka Panskus
Titelbild: Franz Walderdorff
Verlag/Buchdaten: cbt Verlag 30279 (1/2006) 252 Seiten ISBN: 13-978-3-570-30279-8

Eine Besprechung / Rezension von Erik Schreiber
(weitere Rezensionen von Erik Schreiber auf fictionfantasy findet man hier)

Knutschflecke von Renz, dem charmanten Campbetreuer, sind Destinys und Livvys Souvenir aus dem Sommercamp. Ein Souvenir des Schreckens, denn kaum daheim, löschen die Zwillingsschwestern ihren Durst mit dem Blut eines Kaninchens. Während Livvy fasziniert ist von ihren neuen Kräften, sucht Destiny verzweifelt nach einem Weg, den Horror zu beenden. Die Zeit drängt, denn die Vampirjagd hat bereits begonnen
So weit der Klappentext, der mich nicht gerade überzeugen konnte. Das Buch, ist für eine Leserschaft im Alter von zwölf bis sechzehn Jahre geschrieben. Diese dürfte aber gar nicht abgeneigt sein, das Buch durchzulesen. Zumindest beginnt das Buch mit den ersten Sätzen bereits interessant. Denn die Betreuerin Destiny Weller beginnt sich in einen Vampir zu verwandeln. Ihrer Zwillingsschwester Livvy ergeht es nicht anders. Beide haben plötzlich ein Problem am Hals. Im wahrsten Sinn des Wortes. Es sind nicht nur Knutschflecke. Das Problem nennt sich Renz, die Koseform von Lorenzo Angelini, dem Schwarm der Betreuerinnen des Sommercamps. Anders als die männlichen Betreuer scheint er wesentlich erwachsener zu sein, als er aussieht. Die Spielchen, anderen etwas in Bett zu stecken oder sonstiger Schabernack sind unter seiner Würde. Destiny und Livvy sind zweieiige Zwillinge und sehr verschieden. Sie als die ältere ist von der Art her ganz anders als ihre Schwester, der Schwarm aller Männer des Blue Moon Camps. Dennoch werden beide bald als Vampire erkannt und die Jagd auf sie beginnt. Bei einer Flucht vor ihren eigenen Freunden erkennt sie aber auch, dass ihre körperlichen Funktionen dem normalen Menschen weit überlegen sind. Die Handlung des Romans ist professionell geschrieben. Sie nimmt den Leser schnell gefangen, doch ist für einen Vielleser, der viele Bücher von R. L. Stine gelesen hat, das Ende schnell vorhersehbar. Mit dem Ende des Buches würde ich aber kein Ende der Erzählung zusammenlegen. Im Gegenteil, ich bin durchaus der Ansicht, das diese Erzählung eine Fortsetzung erhalten wird.
Wer Fans von Vampirgeschichten ist, sei das Buch empfohlen. Sind die Ansprüche aber höher gesteckt, wie zum Beispiel bei der Autorin Tanya Huff oder noch höher, wie bei Anne Rice, der wird ein wenig enttäuscht sein. Hier sollte nicht vergessen werden, dass es ein Jugendbuch ist.

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!