Text Size

Die Ordensburg des Wüstenplaneten (Der Wüstenplanet, Band 6)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: Der Wüstenplanet, Band 6
Titel: Die Ordensburg des Wüstenplaneten
Originaltitel: Chapterhouse Dune
Autor: Frank Herbert
Übersetzer: Ronald M. Hahn
Verlag / Buchdaten: Heyne

Besprechung / Rezension von Oliver Faulhaber

Dieses Buch bildet den sechsten und letzten Teil des Dune-Zyklus'. Herbert wollte zwar weitere Bände schreiben, er verstarb jedoch vor der Fertigstellung. Nach der Zerstörung Rakis' durch die Geehrten Matres finden sich die Bene Gesserit zum ersten Mal auf der Flucht. Die Geehrten Matres spüren nach und nach die geheimen Stützpunkte der Bene Gesserit auf und machen sie dem Erdboden gleich. Daher gilt es, die Lage der Ordensburg, dem "Hauptquartier" der BG, streng geheim zu halten. Alle auf dem Planeten lebenden Personen besitzen das "Siona-Gen", das sie vor Navigatoren verbergen kann. Aus dem gleichen Grund müssen auch die gefangene Geehrte Matres Murbella und der Idaho-Ghola, die beide in gegenseitiger sexueller Abhängigkeit stehen, auf einem Nicht-Schiff gefangen gehalten werden.

Doch die Mutter Oberin Odrade läßt einen Teg-Ghola erschaffen, der den Bene Gesserit durch sein taktisches Geschick zu einem Sieg verhelfen soll ...

Urteil: Herbert führt konsequent fort, was er in den fünf vorherigen Teilen entwickelt hat, die Ausarbeitung einer philosophischen Schrift mit einem bißchen Handlung nebenbei. Obwohl die eigentliche Handlung Auswirkungen auf die ganze bekannte Galaxis hat, wird sie auf wenigen Seiten abgehandelt. Den eigentlichen Kern des Buches machen die Gedanken aus, die hinter den Handlungen stecken.

Man merkt dem Buch an, daß es nicht der Abschluß des Dune-Zyklus' bleiben sollte, da das Ende mehr Fragen offenläßt, als beantwortet. So legt Herbert in diesem Buch für mindestens 3 Handlungsstränge, die komplett ungeklärt blieben. Doch der früher Tod Herberts verhinderte die Entstehung eines 7. Buches ...

Bewertung: 6 von 10 Punkten

Dune Themenseite
Hintergründe und Buch- & Film-Rezensionen

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!