Text Size

Die zerbrochene Kette (Darkover, Band 6)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: 6. Roman des Darkover-Zyklus
Titel: Die zerbrochene Kette
Originaltitel: The Broken Chain (1976)
Autor: Marion Zimmer Bradley
Übersetzung:
Verlag / Buchdaten: Weltbild

Eine Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz
(weitere Rezensionen von Rupert Schwarz auf fictionfantasy findet man hier)

Der Roman ist zweigeteilt: Zunächst wird erzählt, wie in Shainsa, einer der Trockenstädte der Wüste Darkovers, eine Gruppe von Freien Amazonen sich aufmacht, um eine Frau mit Namen Malora, Schwester von Comynlady Rohana Ardais, zu befreien. Das Ganze gelingt mehr schlecht als recht und Malora stirbt auf der Flucht, bringt aber vorher noch ihre Tochter Jaelle zur Welt.

In den folgenden Jahren wird Darkover von den Terranern wiederentdeckt und es wird ein Raumhafen gebaut. Die Präsenz der Terraner nimmt zu, doch die Beziehungen zur Bevölkung Darkovers bleiben schlecht. Dies ist im Sinn der Comyn, die alles daran setzen, den Kontakt zu den Terranern so gering wie möglich zu halten. Tatsächlich wissen die Terraner so gut wie nichts über Darkover, was auch an ihnen selber liegt. Sie halten Darkover für eine rückständige, primitive Welt, die nichts zu bieten hat. Die Terraner sind lediglich auf Darkover, weil der Planet an der Schnittstelle mehrerer Hyperraumrouten liegt.

Nun wird Magda Lorne, eine Agentin, losgeschickt, um einen Terraner zu befreien, der von Räubern in den Heller, jenem unwirtlichen Gebirge im Norden Darkovers, festgehalten wird. Sie ist auf Darkover aufgewachsen und ist eine der wenigen Terraner, die sich unerkannt auf Darkover bewegen können. Als Freie Amazone getarnt, macht sie sich auf den Weg in die Hellers. Als sie vor einem Schneesturm Zuflucht sucht, kommt sie in eine Schutzhütte - voller zwielichtiger Reisenden und einer Gruppe Freier Amazonen. Es ist nur eine Frage der Zeit, wie lange Magda ihre Tarnung aufrechterhalten kann.

Dieses Buch ist ein ganz besonderes des Zyklus. Bei Erscheinen war die Reaktion darauf recht heftig. Viele lehnten die Amazonengeschichte ab, da sie in ihr einen klaren Bruch zur bisherigen Darkover-Reihe sahen. Dieses Buch hat der Reihe den Ruf eingebrockt, Frauen-SF zum Inhalt zu haben. Unsinn, wie ich hinzufügen möchte.

Der Roman ist sehr spannend und unterhaltsam, die Geschichte vielseitig und von einer großen Tiefe. Marion Zimmer Bradley schrieb, wie immer sehr gut, das Ganze aus der Sicht von Magda. Somit ist die Hauptperson ebenso unbedarft, was dieses Thema betrifft, wie der Leser. Die Organisation der Freien Amazonen ist faszinierend beschrieben mit ihrem Codex (der war ganz besonders umstritten), den Gildenhäusern und ihrer Art, mit Männern umzugehen. Es ist auch nicht so, als ob die Amazonen Außenseiter auf Darkover wären - im Gegenteil: Sie sind vollwertige Mitglieder der Gesellschaft. Fazit: ein gelungener Roman, der von mir 8 von 10 Punkten bekommt.

Darkover Zyklus - Aufstellung

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!