Text Size

Drachendämmerung (Pern, Band 9)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: Pern, Band 9
Titel: Drachendämmerung
Originaltitel: Dragonsdawn
Autor: Anne McCaffrey
Übersetzung: Irene Holicki
Verlag / Buchdaten: ePub, Heyne, ISBN: 978-3-641-20882-0

Eine Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz
(weitere Rezensionen von Rupert Schwarz auf fictionfantasy findet man hier)

Als die drei Schiffe mit den Kolonisten im Rubkat System ankamen schenken sie dem unbedeutenden roten Planeten kaum Beachtung und konzentrierten sich auf Pern, der für Menschen ideal Bedingungen zum besiedeln aufwies. Während man die neue Welt erforscht stößt man auf eine einheimische Lebensform, die wahrhaft erstaunliche Eigenschaften hat. Die halbintelligenten Feuerechsen, etwa so groß wie ein Falke, können Teleportieren und sind wohl auch telepathisch begabt, denn sie empfangen die Gedanken der Menschen und reagieren darauf.

Dann kehrt der rote Planet zurück und beginnt mit einem Bombardement von Sporen (Fäden genannt), die er aus schickt und die alle verheeren, war sie berühren. Die Situation wird durch die tektonische Instabilität des Südkontinents noch verschafft. Die Menschen müssen fliehen und den kalten Nordkontinent besiedeln, der zum einen besser gegen die Sporen zu verteidigen ist und außerdem tektonisch stabiler ist. Um eine Nachhaltige Waffe gegen die Sporen zu haben werden Feuerechsen genmanipuliert und zu großen drachenartigen Wesen gezüchtet. Die ist die Geburtsstunden der Drachenreiter von Pern.

Es ist Anne McCaffrey hoch anzurechnen, dass dieser Roman trotz der Tatsache, dass die Ereignisse im großen und ganzen schon bekannt waren, sehr spannend geworden ist. Anhand einer Vielzahl von Charakteren erzählt die Autorin eine packende Geschichte mit viel Gefühl. Und es gelingt ihr auch, einiges neues hineinzuflechten.

Obwohl dieser Roman in der chronologischen Reihenfolge der erste ist, empfehle ich aber niemanden, mit diesem Roman anzufangen, wenn man den Zyklus lesen will, denn vieles wird nur ansatzweise erklärt und wer Pern nicht kennt, versteht viele der Anspielungen nicht, die sich auf die anderen Romane beziehen. Die richtig Lesereihenfolge ist die Reihenfolge des Entstehens. Ich gebe dem Werk 7 von 10 Punkten.

 

Pern Zyklus - Hauptmenü

 

Drachen Themenseite
Buch- und Film-Rezensionen, Kurzgeschichten und Grafiken

 

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!