Text Size

Bio- und Bibliografien

Erik Schreiber

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Erik Schreiber wurde 1959 in Kassel geboren. Die Phantastik lernte er kennen, als er bereits vor der Schule lesen lernte. Seine erste Bekanntschaft machte er mit Jules Verne und Donald A. Wollheim. Später folgten die Heftromane. Er beteiligte sich bereits damals mit viel Erfolg an Kurzgeschichtenwettbewerben. Davon gewann er ettliche, doch in den Jahren blieb davon wenig erhalten. In immer neuen Formen versuchte er, die phantastische Literatur für sich selbst zu erschliessen. 1978 gründete er den Club für phantastische Literatur, der sich als erster Club mit Science Fiction und Fantasy und Horror gleichberechtigt beschäftigte. Mittlerweile gibt es den Club nur noch in Grundsätzen. Gleichzeitig begann er diverse Berufsausbildungen. Sein derzeitiger Arbeitsplatz ist Lehrer im kaufmännischen Bereich für Nachhilfe. In Deutschland lebte er in den verschiedensten Bundesländern, reiste durch fast alle europäischen Länder und mehrmals nach China. Aus dem Clubmagazin des Clubs für phantastische Literatur, Land der dunklen Schatten ging der phantastische Bücherbrief hervor, mit inzwischen fast 600 Ausgaben. 2010 gründete er den Verlag Saphir im Stahl, nachdem er sich in anderen Verlagen mit Kurzgeschichten und Romanen hervortat.

Rezensionen von Erik Schreiber auf fictionfantasy.de

 

 

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Bücher

Titel

Originaltitel

© Jahr

   

Früchte voll Bitterkeit

Classic-Battle-Tech-Roman  (mit Hermann Ritter)

2006  

Tatort: Weltraum

Sammlung von SF-Erzählungen  

2009

Sturmangriff der Ts'gna

Rettungskreuzer Ikarus #41

2010

Kurzgeschichten enthalten in
Paradoxon: Sammelband IV Sarturia Verlag e.K. 2011
Magira 2007: Jahrbuch zur Fantasy   2007
Herausgeber
Geheimnisvolle Geschichten: Band 1   2010
Geheimnisvolle Geschichten 2: Steampunk   2011

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!