Text Size

Evangelion 1x16: Krankheit, die im Tod endet und dann...

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Krankheit, die im Tod endet und dann... (Splitting of the breast)

Eine Besprechung / Rezension von Jürgen Eglseer
(weitere Rezensionen von Jürgen Eglseer auf fictionfantasy findet man hier)

Mitten in Tokyo 3 taucht der 12. ENGEL auf, ein riesiger Schatten, der alles verschlingt. Bei einem mehr oder weniger koordinierten Angriff der drei EVAs wird Shinji von dem Schatten aufgesogen und verschwindet. Major Katsuragi macht sich die größten Vorwürfe, Dr. Akagis wirft ihr allerdings vor, Schuld an Shinjis möglichen Tod zu sein. Akagi übernimmt das Kommando und ordnet die Vernichtung des ENGELs an, auch wenn Shinji dabei den Tod findet. Vorrang hat die Bergung des EVA - Major Katsuragi erfährt, das die EVAs nicht nur einfache Roboter, sondern Kopien des Ersten ENGELs ADAM sind. Dass die EVAs ein Eigenleben besitzen, beweist sich, als EVA-01, in dem Shinji sitzt, eigentlich energielos sich aus eigener Kraft aus der Falle des ENGEL befreit und ihn in Stücke reisst. Alle Anwesenden sind entsetzt über die Gewalt des EVA. Shinji kann bewußtlos aber lebend aus der Zugangskapsel des EVA-01 gerettet werden.

Neon Genesis Evangelion - Übersicht

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!