Text Size

I Dare (Liaden Zyklus Band 7)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: Liaden Zyklus Band 7
7. Roman in der Reihenfolge des Erscheines
Titel: Unveröffentlicht in Deutschland
Originaltitel: I Dare
Autoren: Sharon Lee & Steve Miller
Übersetzer: ~
Verlag / Buchdaten: Ace Books (2002)

Eine Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz
(weitere Rezensionen von Rupert Schwarz auf fictionfantasy findet man hier)

Pat Rin yos'Phelium kann es kaum glauben. Der Clanrat gibt ihm den Delm Ring des Clans Korval und teilt ihm mit, dass seine gesamte Familie tot sei. Pat Rin jedoch erkennt sofort, dass der Ring eine Fälschung ist, denn das Original enthält eine Sprung im Edelstein. Die Frage ist nun, was der Zweck hinter dieser Charade ist.
Währenddessen schmieden Pat Rins Cousins Val Con yos'Phelium und Shan yos'Galen einen Plan, wie sie den Zentralen Geheimdienst vorgehen können und die Ehre des Clans wieder herstellen können. Auch auf Liad spitzen sich die Ereignisse zu: Anthora, die zurück geblieben ist, muss sich gegen Intriegen zur Wehr setzen und auch das Vermögen des Clan muss geschützt werden.
Der Kopf des Liad Geheimdienstes muss einsehen, dass Korval bestens vorgesorgt hat. Ein bewaffneter Konflikt schein unabwendbar.

Mit diesem Roman wird der Agent of Change-Handlungsbogen abgeschlossen. Die ganze Handlung endet mit einem wahren Feuerwerk an Ereignissen und einen sehr überraschenden Schluss. I Dare ist definitiv der bester Liaden-Roman bisher.
Das Werk spannt einen Bogen um alle vorgängerromane und durch die Vielzahl an Personen, die eine Rolle spielen wird die Handlung sehr Komplex. Pat Rin, der in diesem Roman weiter eingeführt wird, ist eine sehr interessante Persönlichkeit. Es ist schon erstaunlich, dass es dem Autorenpaar immer noch gelingt sich zu steigern und so wunderbare Space Opera zu schreiben ohne ins Belanglose abzudriften.
10 von 10 Punkten.

Eine Übersicht des Zyklus gibt es auf der Autorenseite.
[auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!