Richard Morgan

Biographie

Richard Morgan wurde 1965 in Norwich geboren. Er studierte Englisch und Geschichte in Cambridge und arbeitete etliche Jahre als Englischlehrer im Ausland, bevor er sich entschloss, sein Geld als freier Schriftsteller zu verdienen. Sein Roman „Das Unsterblichkeitsprogramm“ - ausgezeichnet mit dem Philip K. Dick Award - wurde ein internationaler Bestseller. Morgan lebt und arbeitet in Glasgow.

(Biografie mit freundlicher Genehmigung von randomhouse)

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

 

Romane

Titel

Originaltitel

© Jahr

Takeshi Kovacs

1. Das Unsterblichkeitsprogramm
- Rezension von Jürgen Olejok
- Rezension von Erik Schreiber
- Rezension von Rupert Schwarz
- Rezension von Andreas Muegge
Rezensionsübersicht

Altered Carbon

2002

2. Gefallene Engel

Broken Angels

2003

3. Heiliger Zorn

Woken Furies

2005

Weitere Werke

Profit
- Rezension von Jens Weißbach
- Rezension von RealS

Market Forces

2004

Skorpion
- Rezension von Rupert Schwarz
- Rezension von Erik Schreiber

Black Man (US-Titel: Thirteen)

2006

Glühender Stahl
- Rezension von Erik Schreiber
- Rezension von Petra Berger

The Steel Remains

2008

Das kalte Schwert
- Rezension von Erik Schreiber

The Cold Commands

-

 

© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.