Text Size

Souvenirs der Zukunft (Valerian & Veronique, Band 22)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie/Reihe: Valerian & Veronique - Band 22
Titel: Souvenirs der Zukunft
Originaltitel: Souvenirs de Futurs
Autor: J.-C. Mézières & Pierre Christin
Übersetzung: Harald Sachse
Verlag/Buchdaten: Carlsen Verlag, 58 Seiten, ISBN: 978-3-551-02572-2

Eine Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz
(weitere Rezensionen von Rupert Schwarz auf fictionfantasy findet man hier)

Ich gestehe, ich war ein wenig überrascht, als ich von der Ankündigung dieses 22. Bandes der Reihe las, denn mit „Der Zeitöffner“ wurde die Serie definitiv beendet. Tatsächlich finden sich in diesem Band jedoch neun Erzählungen. Das interessante daran: Die Geschichten spielen alle vor, nach oder parallel zu den Abenteuern der ersten neun Bände der Reihe. Erzähler sind hier unterschiedlichste Personen, die jeweils einen Aspekt des betroffenen Bandes vertiefen. Ich war skeptisch, ob der Band des Lesens wert sein würde, denn zu oft ist man von solch nachgeschobenen Bänden enttäuscht worden, weil es meist lieblose Geldmacherei war. Das ist hier jedoch definitiv nicht der Fall. Die Geschichten sind optisch in einem sagenhaften Niveau erzählt. Jede Geschichte wird mit einem ganzseitigen, manchmal auch zweiseitigen Bild begonnen. Jean-Claude Mézières zeigt noch einmal sein ganzes Können und präsentiert seine vielleicht beste Arbeit. Er scheint aus diesen Kurzgeschichten mehr Freude und Motivation ziehen zu können als aus den Inhalten der letzten Alben. Es mag auch sein, dass diese Geschichten parallel zu den letzten Bänden der Serie entstanden sind.

Inhaltlich ist ein deutlicher Bogen zwischen den einzelnen Geschichten zu erkennen, der aus den Fragmenten einen Einheit macht und noch einmal den Charme der Serie aufleben lässt. Dabei trifft man auf einige alte Bekannte wie z. B. die Shinguz, die erzählen wie sie zum ersten Mal auf unsere Helden getroffen sind ohne dass sich diese dessen bewusst waren (parallel zur Geschichte „Im Reich der tausend Planeten“). Auch gelungen ist eine Touristen Führung durch Central City, ein Ort, der während des Abenteuers „Botschafter der Schatten“ eine zentrale Rolle gespielt hatte. Manche Geschichten umfassen nur zwei Seiten, wie z. B. die Beschreibung der Vorzüge der lebenden Skromm Häuser aus dem Band „Das Land ohne Sterne“

Man kann also sagen, dass die beiden Franzosen wieder einmal überzeugen konnten und ihrer bereits abgeschlossenen Serie ein weiteres, kleines Kapitel hinzugefügt haben. Dabei gingen sowohl Zeichner als auch Texter mit viel Sorgfalt und Liebe zu Werke und so dass der Band durchaus die hohen Erwartungen des Lesers erfüllt. Und da sie bislang erst die ersten neun der insgesamt 21Bände aufgearbeitet haben, besteht die Hoffnung, dass noch ein zweiter Band dieser Art folgen wird. Ich kann sagen: „Ich freue mich darauf.“
9 von 10 Punkten.

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!