Text Size

Verfolgungsjagd im Weltraum (Raumschiff Monitor, Band 2)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Serie/Zyklus: Raumschiffmonitor, Band 2
Titel/Originaltitel: Verfolgungsjagd im Weltraum
Autor: Rolf Ulrici
Verlag/Buchdaten: Fischer Verlag, 1987, 96 Seiten, ISBN-13: 978-3439796140

Eine Besprechung / Rezension von Jürgen Eglseer
(weitere Rezensionen von Jürgen Eglseer auf fictionfantasy findet man hier)

Die Ferienfreunde Marcel - genannt Superhirn -, Henri sowie seine Geschwister Tatja und Micha und seine Freunde Prosper und Gerard befanden sich auf einer abenteuerlichen Reise. Mit dem Raumschiff Monitor waren sie von einer privaten und geheimen Raumbasis gestartet, um die Meuterer im Schwesterschiff Meteor zu verfolgen. Jedoch waren die Verletzungen des Professors zu stark, und anstatt die Kinder durch den Weltraum zu führen und ihnen zur Seite zu stehen, bricht er zusammen und kann sich mit letzter Kraft an die Oberfläche schleppen. Dort sind schon die Behörden auf der Suche nach den Ursprüngen eines rätselhaften Wirbelsturmes - der, was sie nicht wissen konnten, durch den Start beider Raumschiffe verursacht wurde. Charivari wird kurzerhand in ein Hotel einquartiert und unter Schlafmittel gesetzt, da man ihn für erholungswürdig hält. Währendessen begreifen die Meuterer in der Meteor, dass das sie verfolgende Raumschiff mit Kindern besetzt ist, und stören die Instrumente der Monitor - das Schiff muss notlanden. Mitten in den Rocky Mountains setzt das Schiff auf - jedoch vermuten die Freunde, auf einem fremden Planeten notgelandet zu sein, und erkunden neugierig die Gegend....

Spannende Fortsetzung der Monitorreihe - als Erwachsener sieht man manche Dialoge und Handlungssequenzen sicher skeptisch, aber als Jugendlicher hat mich das Buch wahrlich fasziniert.

Eine Übersicht der gesamten Serie gibt es auf der Autorenseite.
[auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Themenbereich "Phantastik für Kinder und Jugendliche"
- Autoren, Buch- und Film-Rezensionen -

 

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!