Text Size

Star Wars: Routine Valor

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Reihe: Star Wars
Titel: Routine Valor
Story: Randy Stradley
Zeichnungen: Doug Wheatley
Farben: Ronda Pattison
Cover: Sean McNally
Heft/Verlagsdaten: Dark Horse Comics (Mai 2006), 10 Seiten

Eine Besprechung / Rezension von Jürgen Eglseer
(weitere Rezensionen von Jürgen Eglseer auf fictionfantasy findet man hier)

Irgendwo in der Galaxis, weit weit entfernt, während der Klonkriege. Der Jedimeister Obi Wan Kenobi bereitet sich auf einen neuen Einsatz vor: gegen die Droidentruppen der Separatisten zu kämpfen. Er unterweist seinen Commander der Klontruppen, Cody, wie er sich die entsprechende Taktik des Angriffes vorstellt, jedoch geht natürlich nicht alles so, wie man es im Vorhinein plant. Der Truppentransporter von Cody und seinen Klontruppen wird abgeschossen, sie "landen" inmitten eines heftig umkämpften Gebietes. Trotz der großen Gefahren beginnen sie mit einem Angriff, ohne Rücksicht auf Verluste ...

Im Rahmen des Free Comic Book Days 2006 veröffentlichte Dark Horse diese kleine Klonkriegsgeschichte und erzeugte so glückliche Comicleser. Natürlich kann man auf 10 Seiten keine epische Geschichte erzählen, jedoch gelingt es Randy Stradley mit einfachen Mitteln, die Denkweise der Klontruppen zu veranschaulichen und einen der beliebten deftigen Kämpfe innerhalb des Krieges zu präsentieren. Doug Wheatley, verantwortlich hier für Zeichnungen und Tinte, gibt sich zusammen mit der Colorierung alle Mühe, den Empfängern des kostenlosen Comics einen Eindruck zu vermitteln, was die Clone-Wars-Reihe bei Dark Horse bieten kann. Zwar wirken die Charaktere etwas waschig und verschwommen, jedoch sieht man die Mühe bei der Gestaltung der die Charaktere umgebenden Artefakte, beispielsweise das durch hunderte Einschüsse zernarbte Wrack des Truppentransporters. Wirklich nett gemacht. Wer in der Lage ist, das Heft noch bekommen zu können, sollte sich diese Mühe antun. Lohnt sich.

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!