Text Size

Bio- und Bibliografien

Connie Willis

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Biographie

Die Amerikanerin Connie Willis wurde 1945 geboren. Er Ende der 70er Jahre begann sie mit dem Schreiben und hatte sofort Erfolg: Die Geschichte "Daisy, in the Sun" wurde für den Hugo Award nominiert. Zwar gewann die Autorin den Preis nicht, aber in den folgenden Jahren konnte sie sowohl den Nebula als auch den Hugo Award in fast allen Disziplinen gewinnen. 13 Mal wurde sie für den Nebula Award nominiert - 6 Mal erhielt sie die Auszeichnung - öfferts als jeder andere SF Autor. Auch für den Hugo Award wurde sie 20 Mal nominiert und 7 Mal durfte sie die Auszeichnung in Empfang nehmen.
Bis jetzt beläuft sich das Gesamtwerk von Connie Willis auf ca. ein Dutzend Romane und über 20 Kurzgeschichten. Aus ihrem Schaffenswerk zählen die beiden Romane Die Jahre des Schwarzen Todes und Die Farben der Zeit zu ihren bekanntesten Werken. Bei Roman erhielten jeweils den Hugo Award für den besten Roman des Jahres. Die Jahre des Schwarzen Todes wurde überdies mit dem Nebula Award belohnt.

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Originaltitel

© Jahr

Die Wasserhexe
mit Cynthia Felice

Water Witch

1982

Lincolns Träume

Lincoln's Dreams

1987

-
mit Cynthia Felice

Light Raid

1989

Die Jahre des Schwarzen Todes

Doomsday Book

1992

-

Impossible Things

1993

-

Uncharted Territory

1994

-

Remake

1994

-

Bellwether

1996

-
mit Cynthia Felice

Promised Land

1997

Die Farben der Zeit

To say nothing of the Dog or how we found the Bishop's Bird stump at last

1997

-

Passage

2001

Blackout

Blackout

2010

All Clear

All Clear

2010

Jugendbücher

-

Cibola

1998

-

Daisy in the Sun

1998

-

Roswell, Vegas and Area 51: Travels with Courtney

2002

-

Inside Job

2005

Sammlungen

-

Miracle and other Christmas Stories

1979

Brandwache
Inhalt
Alle meine geliebten Töchter
Brandwache
Ein Brief von den Clearys
Daisy in der Sonne
Geblauter Mond
Die Liturgie bei der Totenbestattung
Der Samariter
Und sie kommen von meilenweit her

Fire Watch

All my darling daughters
Fire watch
A letter from the Clearys
Daisy in the sun
Blued moon
Service for the burial of the dead
Samaritan
And come from miles around

1985

1985
1982
1982
1979
1984
1982
1979
1983

-

Even the Queen and other short Stories

1998

-

The Miracle of Christmas

1999

Novelle

-

All Seated on the Ground

2007

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!